Iyengar Yoga im Südschwarzwald mit Sabine Kühner

Yoga heißt Einssein. Yoga bedeutet Vereinigung.

So beginnt BKS Iyengar sein Buch “Der Baum des Yoga”. Umfassend und doch einfach. So ist Iyengar-Yoga.

BKS Iyengar ist einer der bedeutendsten und wohl einflussreichsten Yogameister unserer Zeit. Er widmet sich seit mehr als acht Jahrzehnten dem Studium und der Weiterentwicklung des Yoga, verfasste zahlreiche Bücher und Schriften und machte bereits Mitte des vergangenen Jahrhunderts als einer der Ersten den Yoga im Westen bekannt. Viele der heute existierenden Yogarichtungen beziehen sich auf seine Lehre. Sein wohl berühmtestes Werk “Licht auf Yoga”, 1966 erschienen, prägt bis heute Generationen von Übenden und gilt weltweit als Standardwerk des Yoga.

Für wen ist Iyengar-Yoga geeignet?

Jeder Mensch kann von einer Iyengar-Yoga-Praxis profitieren: Aktiven Menschen bietet sie eine Möglichkeit, Stress-Symptome zu verringern, ausgeglichener und gelassener zu werden. Menschen mit sitzender Berufstätigkeit finden einen wohltuenden Ausgleich zu ihrer kopflastigen Alltagstätigkeit sowie Linderung von durch Haltungsfehlern verursachten Schmerzen. Schwangere können Iyengar-Yoga als Methode einsetzen, um sich auf die Geburt vorzubereiten. Leistungssportler üben Iyengar-Yoga, um sich besser konzentrieren zu können und sich vor Verletzungen zu schützen, Senioren erhalten und steigern ihr Wohlbefinden durch Yoga bis ins hohe Alter.

Copyright 2014 - Yoga am Bach
Powered by